Beckenprellung bei jungen Patient:innen Procedere

Procedere: Eine ausführliche Untersuchung ist erfolgt. Es zeigte sich kein klinischer Hinweis auf eine Fraktur im Bereich des Beckens/Hüftgelenkes. Aufgrund des jungen Patientenalters wurde auf eine Röntgenuntersuchung des Beckens verzichtet. Dies wurde mit der Patientin ausführlich besprochen. Sollten Beschwerden nach bedarfsgerechter Analgesie über 5 Tage persistieren sollte eine erneute Vorstellung zur Einleitung einer sekundären radiografischen […]