Suche
Suche
Suche
Close this search box.

!!Achtung!! Dies ist ein Beitrag von einer Privatperson! Es ist weder eine Handlungsempfehlung noch besteht Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit! Bitte benutze diese Vorlagen nur als Beispiel! 

Perianalabszess – Technisches Vorgehen

[Total: 0 Average: 0]

Technisches Vorgehen:
Narkoseform: xxx. Patient in SSL. Steriles Abdecken nach üblichem Vorgehen. Team-Time-Out. Inspektorischt xxx periananales Integument. Rötung und Schwellung ca. xxx cm, fluktuierend, bei xxx Uhr in SSL. Kein Prolaps in Ruhe. In der DRU glatt berandeter Analkanal, Prostata von unauffälliger Grösse und Konsistenz. Kein Blut oder Eiter am Fingerling. Die Proktoskopie zeigt zirkulär verlaufende Hämorrhoiden (I-II. Grad). Ansonsten unauffällige anale Mukosa. Keine Hinweise auf eine Fistel, kein Blut oder Eiter im Analkanal. Abdeckelung über dem Abszess in xx Uhr SSL ca. xx cm vom Anus entfernt. Wundspreizung. Es entleert sich Pus. Mikrobiologische Abstrichentnahme. Blutstillung mittels Elektrokauterisation. Spülen mit H2O2, danach mit NaCl 0.9%. Einlage einer feuchten Kompresse, Wundverband.

Verbesserungsvorschlag? Schreib einen Kommentar:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Das könnte dich auch interessieren

Unguis incarnatus – Technisches Vorgehen

Patient in Rückenlage. Desinfektion mittels xxx und steriles Abdecken. Leitungsanästhesie nach Oberst mit xxx. Debridierung des Granulationsgewebes medial mit dem Skalpell. Unterfahren und luxieren des

Weiterlesen »

Perianalvenenthrombose – Technisches Vorgehen

Technisches Vorgehen:Patient/Patientin in Seitenlage links/rechts. Desinfektion der perianalen Region mittels xxx. Sterile Abdeckung. Lokalanästhesie mit xxx. Es zeigt sich eine ca. xxx cm messende Perianalvenenthrombose

Weiterlesen »

EKV (Elektische Kardioversion) Dokumentation

EKV am xx.xx.xxx durcheführt von xxxIndikation: xxxAufklärung: schriftlich/mündlich/keineAblauf: Analgosedierung mittels xxx, erfolgreiche Konversion in einen Sinusrhythmus nach einmaliger/zweimaliger Schockabgabe mit xxx Joule

Weiterlesen »
Weitere Beiträge

Herz/Cor Status Normalbefund kurz

Herz: Herztöne rein und rhythmisch, keine vitientypischen Geräusche. Halsvenen nicht gestaut. Hepatojugulärer Reflux negativ, keine Ödeme.In die Zwischenablage kopieren

Weiterlesen »

Neurologischer Status Normalbefund mittel

Neurologie:Kopf- und Hirnnerven: Kein Meningismus, Lhèrmitte negativ. Gesichtsfelder fingerperimetrisch intakt, Lidspalten seitengleich, Pupillen isokor mit prompter direkter und konsensueller Reaktion auf Licht und Konvergenz, Blickfolge konjugiert

Weiterlesen »

Nasenseptumfraktur Status

Status: wacher und allseits orientierter Patient. Pupillen isokor, mittelweit, direkt und indirekt prompt lichtreagibel. Epistaxis sistiert. Schwellung und Rötung der Nase. Nasenatmung bds. behindert. Neuro-

Weiterlesen »

Ultraschall/Sono Abdomen

Ultraschall Abdomen: Schallqualität gut. Leber unauffällig, Gallenblase steinfrei, Pankreas normal konfiguriert, V. portae und D. choledochus normalkalibrig, Milz  mm, Niere rechts  mm, links  mm, beide

Weiterlesen »

OSG Distorsion Grad 3 Bericht

Anamnese: Notfallmässige Selbstvorstellung nach OSG Distorsionstrauma links/rechts. Der Patient berichtet, er habe sich beim Squash spielen ein Supinationstrauma des rechten/linken Fusses zugezogen. Seither habe er Schmerzen

Weiterlesen »

Nichts gefunden? Erstelle deinen eigenen Beitrag:

Wir verwenden Cookies und Analysesoftware, um unsere Website möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung dieser Services zu. Mehr erfahren