Eintrittsstatus Vorlage

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Eintrittsstatus Vorlage Normalbefund

 Bitte benutze diese Vorlagen nur als Beispiel und kopiere sie nicht eins zu eins! Kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit!

Kurz:

Cor: normokarder, rhythmischer Puls, reine Herztöne ohne Herzgeräusche, Halsvenen in 45° nicht gestaut, HJR negativ, keine peripheren Ödeme, periphere Pulse allseits palpabel.
Pulmo: vesikuläres Atemgeräusch über allen Lungenfeldern ohne Nebengeräusche.
Abdomen: weich, normale Darmgeräusche, keine Druckdolenz, keine palpablen Resistenzen, Nierenlogen klopfindolent.
Enoral: reizlos, unauffällig.
Skelettstatus: Wirbelsäule klopfindolent.

Mittellang:

xx-jähriger Patient in normalem Ernährungszustand. Grösse ca. cm, Gewicht ca. kg, Blutdruck mmHg, Puls /min regelmässig, Temperatur °C, Sättigung % unter Raumluft, Atemfrequenz /min.
Herz: Reine Herztöne, keine Geräusche, keine Strömungsgeräusche in den Karotiden. Halsvenen nicht gestaut. Hepatojugulärer Reflux negativ. Keine Ödeme. A. dorsalis pedis bds. palpabel.
Lunge: Auskultatorisch vesikuläres Atemgeräusch über allen Lungenfeldern. Sonorer Klopfschall.
Abdomen: Weiche Bauchdecke, keine Druckdolenzen, keine Resistenzen, Leber und Milz nicht vergrössert tastbar. Kein Loslassschmerz, kein Peritonismus. Normale Darmgeräusche in allen Quadranten. Murphy-Sign negativ. Nierenlogen beidseits nicht klopfdolent. Rektal nicht untersucht.
Bewegungsapparat: Wirbelsäule nicht klopfdolent. Extremitäten aktiv und passiv frei beweglich.
Neurologie: Räumlich, zeitlich und zur Person orientiert. GCS 15, kein Meningismus. Keine Kraftminderung, kein Absinken im Arm-/Bein-Vorhalte-Versuch. Muskeltonus normoton. Berührungsempfinden seitengleich an Armen und Beinen. Pupillen isokor, mittelweit und lichtsensibel (direkt und konsensuell). N. facialis grobkursorisch unauffällig, Oculomotorik intakt ohne Doppelbilder, kein Nystagmus. Zungenmotorik symmetrisch. Reflexe BSR +/+, PSR +/+, Babinski -/-. Finger-Nase-/Knie-Hacke Versuch fehlerfrei, keine Dysdiadochokinese, Lasègue-Zeichen beidseits negativ.

Ausführlich:

XX-jähriger Patient in *** AZ und *** EZ, BD **/** mmHg, HF **/min, T **°C, sO2 **%
Kopf/Hals: Konjunktiven reizlos, kein Ikterus. Sinus und Mastoid klopfindolent. Schilddrüsenuntersuchung unauffällig: keine Knoten, gut verschieblich. Zahnstatus saniert. Keine Lymphknoten palpabel. Zunge feucht, nicht belegt. Rachenring nicht gerötet, Tonsillen nicht geschwollen, Uvula mittig. Gehörgang und Trommelfelle reizlos.
Herz/Gefässe: Herztöne regelmässig, rein, leise; keine pathologischen Herzgeräusche. Keine peripheren Pulsdefizite. Carotiden ohne Strömungsgeräusche. Periphere Pulse allseits palpabel. Halsvenen nicht gestaut; HJR negativ. Keine Varikosis; keine Ödeme.
Pulmo: allseits vesikuläres Atemgeräusch, keine Nebengeräusche, sonorer Klopfschall, untere Lungengrenzen symmetrisch frei verschieblich
Abdomen: Narben reizlos. Normale Darmgeräusche über allen Quadranten. Bauchdecke weich, keine Abwehrspannung, kein Rüttel- oder Klopfschmerz, keine Druckdolenz, kein Loslassschmerz, keine tastbaren Resistenzen. Keine Hepatosplenomegalie. Nierenlager klopfindolent. Rektal nicht untersucht.
Neurologie: Räumlich, zeitlich und zur Person orientiert. GCS 15, kein Meningismus. Keine Kraftminderung, kein Absinken im Arm-/Bein-Vorhalte-Versuch. Muskeltonus normoton. Berührungsempfinden seitengleich an Armen und Beinen. Pupillen isokor, mittelweit und lichtsensibel (direkt und konsensuell). Mimische Muskulatur: seitengleich innerviert, Oculomotorik intakt ohne Doppelbilder, kein Nystagmus. Zungenmotorik symmetrisch. Reflexe BSR +/+, PSR +/+, Babinski -/-. Finger-Nase-/Knie-Hacke Versuch fehlerfrei, keine Dysdiadochokinese, Lasègue-Zeichen beidseits negativ.
Haut: Integument unauffällig. Keine Zyanose. 
Extremitäten/Wirbelsäule: Trophik, Tonus, passive und aktive Motilität sowie grobe Kraft an oberen und unteren Extremitäten im Seitenvergleich unauffällig. Wirbelsäule gut beweglich; klopfindolent.
Lymphknoten: Cervical, axillär und inguinal keine vergrösserten LK tastbar

Quellen: 

  • Duale Reihe Anamnese und Klinische Untersuchung, Hermann Füeßl und Martin Middeke, 2018

Fehlt etwas? Oder hast du einen Verbesserungsvorschlag? Schreib einen Kommentar!

0 0 votes
Bewertung
Subscribe
Notify of
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments